RSS
 

Google Assistant für alle: Ist Ihr Smartphone bereit für die Revolution?

03 Mrz

Google hat mit der Verteilung seines „Google Assistant“ auf alle fähigen Smartphones begonnen. Bislang war der digitale Assistent den hauseigenen Pixel-Handys vorbehalten. Jetzt hat der Rollout der KI flächendeckend begonnen- und bringt revolutio
näre Features mit.

Verteilung des Google Assistant hat begonnen

GoogleSEO für Einsteiger lässt Taten sprechen und beginnt ab sofort mit dem Rollout seiner KI „Google Assistant“. Bisher war der „Assistant“ auf Googles Pixel-Smartphones beschränkt, jetzt kommen auch andere Android-Handys in den Genuß des Features.

Um den „Google Assistant“ auf Ihr SmartphoneJetzt die neuesten Schnäppchen bei Saturn entdecken! zu bekommen, muss dieses mindestens 1,5 GByte Arbeitsspeicher und eine Displayauflösung von 1.280 x 720 Pixeln haben. Als Betriebssystem sollte Android 6.0 alias Marshmallow laufen. Weitere Voraussetzungen sind bislang nicht bekannt. Allein die vorausgesetzte Android-Version schließt jedoch schon mal zwei Drittel aller Android-Geräte aus.

Die Verteilung findet wohl in Schüben statt, so dass es noch etwas dauern kann, bis der Google Assistant auf allen Smartphones landet. Der bisherige Dienst „Google Now“ wird dadurch abgelöst.

 

Comments are closed.