RSS
 

Einbrecher rasen mit gestohlenem Auto in Apple Store

23 Dez

Spektakulärer Einbruch auf dem Kurfürstendamm: Mehrere Täter sind mit einem gestohlenen Auto in den Berliner Apple Store gefahren, haben vor den Regalen gehalten und sich an der ausgestellten Ware bedient. Die Polizei prüft einen Zusammenhang mit weiteren Straftaten.

Es ist etwa 5 Uhr morgens, als die Einbrecher mit einem gestohlenen Auto in den verglasten Eingang des Apple Stores auf dem Berliner Kurfürstendamm rasen. Sie räumen die Ware aus den Regalen, flüchten anschließend mit einem zweiten Fahrzeug und der Beute.

Wie viele Produkte sie gestohlen haben und wie hoch der entstandene Schaden ist, sei noch unklar, teilte die Polizei mit. Der Apple Store wurde erst im Mai dieses Jahres eröffnet.

Die Tat weist Ähnlichkeiten mit einem Einbruch am 18. Dezember in einen Elektronikmarkt in Berlin-Zehlendorf auf. Am 9. Dezember hatte es außerdem das Einkaufszentrum „Alexa“ am Alexanderplatz getroffen. Mit einem Ford Fiat durchbrachen die Täter dort eine Glastür, fuhren 50 Meter durch das Erdgeschoss und drückten dann das Tor einer Mediamarkt-Filiale ein. Auch sie nutzten ein zweites Fahrzeug, um die gestohlene Ware einzuladen und zu flüchten.

 
Kommentare deaktiviert für Einbrecher rasen mit gestohlenem Auto in Apple Store

Posted in Allgemein

 

Comments are closed.